fogetting us, forgetting everything
Freitag. Meinetwegen auch der 13te.

Heute verstehe ich zum ersten Mal, warum Menschen so einen Trubel um den angeblichen Pechtag machen.

Es fing schon mit dem unguten Gefühl heute Morgen an, dass irgendwas scheiße und verdammt falsch läuft, ohne dass ich wusste, dass der 13te ist. Gut, Schule überstanden, danach gute Laune gehabt, bis zu dem Icq-Gespräch mit meinem Ex.

In diesem Gespräch durfte ich erfahren, dass er froh sei, dass wir uns getrennt haben. Meine Frage darauf war, nichtsahnend, wieso er das denn sei. Und dann, nach und nach, stellte sich heraus, dass meine Oma, meine Mutter und deren Freund ihm schon vor den Osterferien geraten haben Schluss zu machen. Er solle an sich denken und ich behandle ihn viel zu schlecht. Das Nichtmelden für zwei Wochen war auch geplant.

Menschen, denen ich auf den Tod vertraute, haben mich hinterlistig verraten, trauen sich nicht, mir ins Gesicht zu sagen, dass ich etwas falsch mache und haben ein schlechtes Bild von mir. Warum? Was mache ich, dass meine eigene Familie in mir das Arschloch schlechthin sieht? Bin ich wirklich so schlimm? Und ich dachte, dass mein Vater spinnt. Das Krasseste ist einfach, dass meine Mutter mir von vorne furzfreundlich erzählt, was für ein tolles Kind ich bin und wie dankbar sie dafür ist, dass sie eine so wundervolle Tochter haben kann und hinterrücks lässt sie sich darüber aus, wie mies und schlecht ich bin.

Ich fühle mich betrogen, bin enttäuscht, traurig, wütend ect. pp. Und verzweifelt. Das Gefühl, vor dem ich am meisten Angst hab, das ich am wenigsten mag. Verzweiflung, gepaart mit Hilflosigkeit. Und jetzt? Wie gehts weiter? Wie kann ich überhaupt noch irgendjemandem vertrauen, irgendjemandem meine Anwesenheit zumuten?

 

13.5.11 20:44
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ainex / Website (14.5.11 21:17)
Oh Man :/ das tut mir leid. Der 13te war bei mir auch ein Pechtag. Liebeskummer-auf ein Neues
Wünsch dir noch viel Glück und Kraft! :*


Lana (23.8.11 16:37)
Hey, ich weiß, du kennst mich nicht. Und ich bin auch eher durch Zufall auf diese Seite gekommen. Aber vielleicht hat deine Familie ja gar nichts damit zu tun? Vielleicht ist das nur die Art deines Ex, sich zu rächen, weil er jemand anderem die Schuld geben will, dass eure Beziehung nicht funktionierte. Und wenn er nicht glücklich war, wie du bist, dann hätte er dir das auch sagen können. Ich glaube nicht, dass du ihn dann ermordet hättest. Nimm ihn bitte nicht zu ernst.
Nebenbei bemerkt, du bist mir irgendwie sympathisch. xD Sofern man das über den Blog heraus sagen kann.

Kopf Hoch!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Archiv » Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de